Blog
Schreibe einen Kommentar

Saunarunde

nike_20120819Es waren nicht viel Läufer im Rheinpark unterwegs. Und auch sonst war nicht viel los. Andreas ist erst gar nicht zum Treff um halb acht gekommen und auch Jürgen kam alleine ohne Jutta. Der Grund war relativ simpel. Es war der heißeste Tag in Düsseldorf in diesem Jahr. Die Temperaturen erreichten um die Mittagszeit 38 Grad und auch noch Abends war es drückend schwül und über 30 Grad.

Jürgen und ich machten uns Richtung ESPRIT arena langsam auf und es war mir vorher klar, dass wir die vollen 8 Kilometer nicht durchhalten würden. So war es auch. Kurz vor der Wende machte ich Jürgen den Vorschlag, dass ich zur Halbzeit eine Pause einlegen möchte. Herrlich war die Erfrischung am Trinkwasserbrunnen bei den Stadtwerken. Nach etwa 5 Minuten ging es auf die zweite Hälfte, die ich nur mit einiger Mühe schaffte. Die Zeit war zum Vergessen, aber gestern zählte nicht das „wie“ sondern das wir überhaupt unterwegs waren.

8,13 km – 54:06 – 6:39 min/km
5 km – 33:10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.