Blog
Schreibe einen Kommentar

Nummer 2 läuft…

So sieht ein Fuß mit einer kleinen Schramme aus, wenn man Blutverdünner nimmt...

So sieht ein Fuß mit einer kleinen Schramme aus, wenn man Blutverdünner nimmt…

Als ich meinen Blog hier begann, war ein Ziel von mir, vielleicht mal jemanden zu motivieren, die Laufschuhe zu schnüren. Mittlerweile bin ich schon bei Nummer 2, denn eine Arbeitskollegin hat es gestern geschafft mit mir laufen zu gehen. Nun gut, ich weiß natürlich nicht, ob ich derjenige bin, der die Beiden animiert hat, aber zumindest hoffe ich, dass ich ein wenig dazu beitragen konnte. So ging es schon um 18:15 Uhr an der Rheinterasse für mich los. Langsam liefen wir immer 100 Meter und gingen dann etwa 200 Meter. Das zogen wir über die Rheinparkrunde durch, und noch ein wenig mehr. Nach 3,32 Kilometern war dann Schluss und ich radelte zum Lauftreff.

3,3 km – 33,23

Beim Lauftreff angekommen waren wir mal wieder ungewohnt über 10 Läufer. Ich lief vorne mit den Schnellen mit, dass mir nach etwa 2,5 Kilometern zu schnell wurde, so lies ich mich leicht zurückfallen und war dann mit Heinz, Detlef und Ralf unterwegs. Detlef kehrte dann am Brunnen um und die beiden die noch weiter vorne liefen, blieben auf einmal stehen und warteten auf die Gruppe hinter uns. An der Flughafenbrücke hatten Heinz und ich nun auch Ralf „verloren“ auf den wir dann kurz warteten. Auf dem Weg zurück lies sich Ralf erneut zurückfallen und ich war nur noch mit Heinz alleine unterwegs. Kurz vor der 10km Grenze holten wir dann noch Martin ein, mit dem wir dann zusammen ins Ziel liefen.

10,7 km – 1:01:12 – Schnitt 5:43
10 km – 56:57
5 km – 28:14

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.