Blog
Schreibe einen Kommentar

Etwas schneller – etwas wärmer – etwas weiter

Abend im Medienhafen von DüsseldorfDonnerstag Abend – Na klar. Lauftreff des ASC Düsseldorf. Chef Martin war zum ersten Mal nicht dabei – er ist dieses Wochenende beim Harzer Brockenlauf dabei – und dafür waren vier neue Gesichter dabei, die ich nicht kannte. Ein anderer Martin, eine Asiatin und ein Pärchen. Da der neue Martin vorher davon sprach, dass er schon länger laufen würde und immer so zwischen 6 und 6:30 laufen würde, lief ich mit ihm. Zwei waren vor uns, und der Rest der Truppe hinter uns. So waren wir die ganze Zeit alleine unterwegs. Recht schnell erreichten wir die 5 Kilometer, drehten um, zogen noch eine Runde um das Hafenbecken und liefen bei 1:06 wieder zum Startpunkt zurück. Es war ein recht unspektakulärer mittelschneller Lauf. Im Ziel sprach Martin davon, dass er das nächste Mal in der schnelleren Gruppe mitlaufen wollte, da er schneller werden wolle.  Das die da vorne 5:15 bis 5:20 laufen, fand er gut. Viel Spaß dabei.

Zu Hause wunderte ich mich erneut über meine GPS-Uhr. Im Vergleich zu Dienstag ist die Strecke um fast 300 Meter länger geworden. Auch nicht schlecht.

10,5 km – 1:06:36
10 km- 1:03:19
5 km – 30:55

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.