Blog
Schreibe einen Kommentar

Thomas war da

Abend im Medienhafen von DüsseldorfAls ich den Blog hier anfing sollte er überwiegend für meine eigene Motivation da sein, und eventuell – aber das wagte ich nun wirklich nicht zu hoffen – jemanden anregen, mal mit mir zu Laufen oder mit dem Laufen anfangen. Das ist jetzt wirklich geschehen. Thomas, ein Kumpel vom Fussball meldete sich schon letzte Woche und kündigte an, mal mit laufen zu wollen. Und er war gestern tatsächlich da! Und lustig… Als ich ihm erzählte, wer bei diesem Lauftreff immer mitläuft, erzählte er mir, dass er Jacquline ziemlich gut kennen würde. Sie war auch da und lief dann auch bei uns die ersten Kilometer mit. Dadurch liefen wir natürlich sehr viel schneller als gewohnt los. Kurz vor der 5 Kilometer Marke war ihr unser Tempo wohl ein wenig zu lahm und sie zog mit einem weiteren Läufer von dannen. Für uns war das Tempo sehr schnell – für den Lauftreff – und wir legten die 5 Kilometer in etwas über 30 Minuten zurück. Thomas wollte trotzdem die große Runde laufen und so wurden wir immer langsamer aber kamen immer noch mit einem Schnitt von 6,12 Min/km ins Ziel.

10,5 km – 1:04:57
10 km – 1:02:09
5 km – 30:27

Als ich mich nach dem Laufen zu Hause auf die Waage stellte, die nächste tolle Überraschung: Ich wiege nur noch 90,5 kg… 🙂

Donnerstag fällt wegen dem Feiertag der Lauftreff aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.