Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sonntag

Jüchtlauf 2015 – Fluchen im Sekundentakt

So, nun ging es mal wieder zum Jüchtlauf. Ich hatte mich dieses Jahr ziemlich kurzfristig dazu angemeldet und überedete auch meine Sonntags-Laufgruppe – fast vollständig – daran teil zu nehmen. Lust hatte ich schon am Vorabend null, denn ich wusste ja was mich erwarten würde: Gefühlte 90% Sonne und unterwegs handverlesene 5 Zuschauer. Die Bewohner […]

Schön war es trotzdem – Berliner Halbmarathon 2015

Mein dritter Halbmarathon und mein zweiter in Berlin stand nun also am 29.März 2015 an. Ich hatte für diesen Halben mein Training umgestellt: Nicht nach Schnelligkeit trainierte ich, sondern nach Zeit – egal wie schnell – so war es dann gekommen, dass ich mehr mal 17 Kilometer, zweimal 19, einmal 20 und einmal sogar die […]

Der Tiefpunkt – Halbmarathonvorbereitung Woche 6

Alle Trainingspläne sind ja schön und gut und enthalten immer schöne Sachen und Dinge, die man zu machen hat, damit es hinterher auch im Wettkampf klappt. Aber eins bedenken diese Pläne nicht: Während dieser Wochen und Monaten der Schinderei für das Ziel, gibt es auch Höhen und Tiefen, die nicht zu vermeiden sind und die […]

Es geht vorwärts und ein ungewöhnlicher Sonntag

So, nun haben wir schon Dezember und die Tage erreichen bald ihr minimum am 21.Dezember. Schlimmer noch… Es wird immer kälter. Schon am Donnerstag hatte uns Roman – der seit neustem Sonntags mitläuft – uns darauf hingwiesen, dass es doch am Sonntag morgen sehr kalt werden sollte. Es war zwar nicht ganz so kalt wie […]

Die Gewissheit zur Ungewissenheit

Meine Laufwoche war mal wieder – durchwachsen. Das blöde dabei ist: Ich weiß nicht, wo ich stehe. Schlechte Lauftage wechseln sich mit guten ab. Es geht nicht stetig bergauf, wiezum Beispiel im Spätsommer, als ich mich für Bochum vorbereitete. Ok, damals war das Wetter auch besser und ich lief dauernd in Richtung Spitzkehre und musste […]

I will never euch vergessen

Im Leben eines Läufers gibt es Momente die schön sind, aber eben auch traurige Geschichten. Gestern war so ein Tag für mich: Ich musste meine Lieblingsschuhe aussortieren. Meine Mizunos, die ich im Frühjahr 2013 gekauft hatte, waren runter und verursachten beim Laufen Schmerzen. Ich hatte das aussortieren schon länger vor mir hergeschoben, aber irgendwann musste […]

Es ist anders!?

Meine Vorbereitung für den Berliner Halbmarathon unterscheidet sich grundlegend von meinen Vorbereitungen für den Bochumer Halbmarathon am 1.September des vorigen Jahres. Damals habe ich irgendwie geschaut, dass ich mit meinem normalen Tempo, dass sich zwischen 5:40 und 5:50 bewegt, immer mehr Kilometer mache, für meinen zweiten „Halben“ ist es anders… Dienstag steht mit Sandra – […]

Bin wieder auf der Bahn

So, es ist passiert. Ich war in der vergangenen Tagen wieder unterwegs, und ich bin auch erfolgreich am Schild vorbei gelaufen. Das ist doch was, oder? Angefangen habe ich am Freitag Abend, also genau eine Woche nach meinem Unfall. Zusammen mit Andreas und Torsten ging es natürlich über die Brücken, weil ich unbedingt beim Schild […]

Krankenwoche

Die Woche war ich krank. Das hatte sich ja wahrscheinlich schon am Sonntag angedeutet, als ich meinen ersten Wettkampf nach 5 Kilometern abbrechen musste. Auf jeden Fall war ich gestern wieder froh, dass ich laufen konnte/durfte. Da wir noch mit unseren Kindern in die Kirche mussten, machten Torsten, Andreas und ich uns auch schon um […]