Alle Artikel mit dem Schlagwort: 15 km

Das Leben kann so schön sein – Halbmarathonvorbereitung Woche 3 und 4

Wir sind uns ja alle ziemlich einig: Das Leben kann so schön sein, man kann in Ruhe Sonntags morgens aufwachen, sich eine Tasse Kaffee machen, den Morgen genießen und so langsam in den Tag hinein leben… Soweit die nackte Theorie! Wie sieht mein Sonntag aus? Der Wecker klingelt um 7 Uhr, weil ich vor dem […]

Es geht doch wieder besser – Halbmarathonvorbereitungswoche 1 und 2

Ja, ich weiß, ich habe die Trainingswoche 1 hier nicht gepostet. Nicht, dass ihr denkt ich habe nichts gemacht, aber es frustiert mich zusehends, dass ich nicht weiterkomme und dann noch darüber schreiben, fällt schwer. So war es in Woche 2. Hatte einen richtig guten Lauf beim Lauftreff am Dienstag, wo ich mich richtig gut […]

Um den Baldeneysee

Es ist ja schon ein schönes Stückchen Erde, was Essen da mit dem Baldeneysee zu bieten hat. Möchte man/frau einmal ein wenig weiter laufen so, bietet sich diese Rundstrecke förmlich an. Von Düsseldorf aus fährt am nur 30 Minuten mit dem Auto dort hin, also fast schon ideal für einen schönen Sonntag Morgen, oder? So […]

Low Battery

Ich kann mich kaum noch daran erinnern, mal ohne GPS Aufzeichnung gelaufen zu sein, gestern war es soweit… oh Schreck! Am Ausgangspunkt angekommen startete ich wie gewohnt meine Nike-Uhr und da stand auf einmal „Low Battery“. Wie konnte das denn sein? Ich überlegte kurz und hatte schnell die Lösung: Ich war zweimal mit Lena laufen, […]

Ich kanns…

Die letzte Laufwoche hat mir wieder die Zuversicht gegeben. Zuversicht, die ich brauche, um in Berlin nicht vollends abzukacken. Der Halbmarathon ist jetzt nur noch zwei Wochen weg und meine Vorbereitung geht in die letzte Phase. Gemacht, was ich mir vorgenommen habe, habe ich leider nicht. Ich wollte ja lange und langsame Läufe machen. Rausgekommen sind […]

Auf dem Volmerswerther Deich – Unbehaun hat schon wieder auf

Es ist vielleicht – nach den Brücken – die schönster Düsseldorfer Laufstrecke. So empfinde ich sie zumindest, leider kann ich dort nicht oft laufen, da ich mühselig mit dem Auto hin muss und, wenn ich wieder zum Auto zurückwill, mindestens 14,2 Kilometer laufen muss. Laufen auf dem Volmerswerther Damm in Richtung Altstadt und zurück. Dienstag […]

Die Gewissheit zur Ungewissenheit

Meine Laufwoche war mal wieder – durchwachsen. Das blöde dabei ist: Ich weiß nicht, wo ich stehe. Schlechte Lauftage wechseln sich mit guten ab. Es geht nicht stetig bergauf, wiezum Beispiel im Spätsommer, als ich mich für Bochum vorbereitete. Ok, damals war das Wetter auch besser und ich lief dauernd in Richtung Spitzkehre und musste […]

I will never euch vergessen

Im Leben eines Läufers gibt es Momente die schön sind, aber eben auch traurige Geschichten. Gestern war so ein Tag für mich: Ich musste meine Lieblingsschuhe aussortieren. Meine Mizunos, die ich im Frühjahr 2013 gekauft hatte, waren runter und verursachten beim Laufen Schmerzen. Ich hatte das aussortieren schon länger vor mir hergeschoben, aber irgendwann musste […]

Es wird, es wird… Berlin ist nicht mehr weit

So langsam denke ich immer öfters an Berlin. So weit weg ist es ja nicht mehr. Sechs Wochen noch, und wenn man die letzte Woche wegrechnet, wo ich nichts mehr machen darf, habe ich nur noch fünf Woche zur Vorbereitung. Das Training wird jetzt, nein muss, härter werden und ich muss mich zunehmend quälen. Dienstag […]

Es ist anders!?

Meine Vorbereitung für den Berliner Halbmarathon unterscheidet sich grundlegend von meinen Vorbereitungen für den Bochumer Halbmarathon am 1.September des vorigen Jahres. Damals habe ich irgendwie geschaut, dass ich mit meinem normalen Tempo, dass sich zwischen 5:40 und 5:50 bewegt, immer mehr Kilometer mache, für meinen zweiten „Halben“ ist es anders… Dienstag steht mit Sandra – […]