Blog
Schreibe einen Kommentar

Nichts geht mehr…

nike_20120909Mittwoch gelaufen, Donnerstag gelaufen, Freitag Fussball gespielt, und gestern 30km Fahrrad gefahren. Heute morgen um 9 Uhr dann wieder gelaufen: ICH BIN AM ENDE! Jetzt mache ich defintiv morgen nichts. Kein Laufen, kein Fahrradfahren, nichts!

Also gut, wie war es auf der Strecke? Beim Fahren zum Treffpunkt mit Thorsten schmiedete ich noch große „Visionen“. Vielleicht die Flughafenbrücke? Oder die normale ASC Runde, plus die Strecke zum Fahrrad, und dann noch eine lockere Runde um den Rheinpark? Schon auf dem Hinweg zur Arena merkte ich, dass irgendwas nicht stimmte, ich nicht mehr so viele Körner hatte, wie noch die Tage zuvor. Als mir dann vor dem Brunnen bei KIlometer 4 ein wenig schwindelig wurde, machten wir eine kurze Pause, wo ich einen Energie-Keks verpeisste und danach ging es mir auch tatsächlich wieder ein wenig besser. Wie liefen weiter zur Flughafenbrücke und dann wieder zurück zur Theodor-Heuss-Brücke. Aber leider ging es ja dann noch weiter zurück zur Anlegestelle. Insgesamt waren dies 13,2 Kilometer und ich war ganz schön am Ende. Ich weiß wirklich im Moment nicht, wie ich nächstes Jahr einen Halbmarathon schaffen soll…  Es kommen auch wieder bessere Zeiten, da bin ich mir sicher.

13,2 km – 1:23:37
5 km – 31:18
10 km – 1:02:56

Thorsten und ich waren eigentlich ganz gut unterwegs, oder? Ach ja, die Waage zeigte nach dem Laufen 92,5 kg an…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.