Blog
Schreibe einen Kommentar

Low Battery

Ich kann mich kaum noch daran erinnern, mal ohne GPS Aufzeichnung gelaufen zu sein, gestern war es soweit… oh Schreck! Am Ausgangspunkt angekommen startete ich wie gewohnt meine Nike-Uhr und da stand auf einmal „Low Battery“. Wie konnte das denn sein? Ich überlegte kurz und hatte schnell die Lösung: Ich war zweimal mit Lena laufen, ohne die Uhr an den Strom zu stecken und da ich am Sonntag wegen Übelkeit nicht laufen war, war die Uhr natürlich leer. Ich entschloss mich nicht auszuprobieren, wie lange das noch gut gehen würde und startete nach Zeit: die Uhr sprang auf 17:40 und ich lief los. Ich muss schon sagen, dass es sehr komisch für mich war, mal keine Kilometer Zeit, geschweige denn die 5 oder die 10er Zeit zu haben. Nur so ungefähr wusste ich natürlich die Stellen, wo diese Marken waren. Von der Rheinterasse aus war der Stadtwerke Brunnen hinter der ESPRIT Arena 4,2 Kilometer entfernt, die 5 Kilometer Marke sollte also direkt hinter den Stadtwerken auf dem Damm kommen. 18:06 Uhr war es da, also war ich gut in der Zeit. Den Brunnen erreichte ich dann wieder bei Kilometer 9,4, die 10 Kilometer dann bei etwa 54 oder 55 Minuten Minuten. Nur das Ziel bei 15 Kilometer kann ich von den vorigen Läufen ganz genau. Am Ende des Rheinpark kurz vor der Theodor-Heuss-Brücke. Leider sprang meine Uhr kurz vorher noch auf 19:03 um, aber ich war trotzdem sehr schnell unterwegs. Trotz keiner Zeitmessung ein sehr guter Lauf…

15 Kilometer – 1:23:15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.