Blog
Schreibe einen Kommentar

Halbmarathonvorbereitung – Teil 15

vector silver stopwatchNur schwerlich konnte ich mich am Donnerstag aufraffen laufen zu gehen. Mir tat alles weh und auch sonst verspürte ich eine gewisse „Unlustigkeit“. Gut, dass zumindest Jürgen mit dabei war und gemeinsam ließen wir es – zunächst – entspannt angehen. Wir waren uns einig, dass wir nur die kurze Runde, also direkt hinter der Flughafenbrücke rechts ab, laufen wollten. Mitte des Laufes ging es mir dann auch richtig schlecht und ich hatte die ganze Zeit aufstossen, aber da ich das Gefühl hatte, dass es Jürgen genau so ging, war es auch wieder ok. Am Ende ließen wir dann noch mal die Gäule fliegen, legten den letzten Kilometer in einer 5:25 hin und kamen nach etwas mehr als 1 Stunde wieder zur Brücke zurück. Am Wochenende wird es schwierig mit dem Laufen. Samstag wollen wir früh in die Stadt und am Sonntag morgen muss ich Lena abholen. Vielleicht lasse ich es mal ausfallen, mal schauen.

10,5 Kilometer – 1:00:34 – Schnitt 5:44
10 km – 57:26
5 km – 29:12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.