Blog
Schreibe einen Kommentar

Eine Lücke im Regen gefunden

Regentag in Düsseldorf. Aber auch Lauftreff des ASC. Da ich ja gestern, wie angekündigt, nichts gemacht hatte, war es Pflicht auch beim Regen zum Laufen zu gehen (sehr nette Redewendung), zudem war ich gespannt, wie viele „harte“ Läufer es beim ASC gibt. Andreas hatte vorher abgesagt und Jürgen war erst gar nicht erschienen, so waren wir nur zu siebt. Nach dem der Wolkenbruch um 19:15 Uhr vorbei war, ging es wie gewohnt auf die Strecke in Richtung Flughafenbrücke. Ich schloss mich der vorderen Gruppe an, die aus 4 Läufern bestand, die sich aber an dem Stadtwerkebrunnen halbierte. Heinz und noch jemand zogen nach dem Brunnen weg und ich war ab dann alleine unterwegs. Heinz und sein Begleiter entschieden sich für die Bauernrunde (11,8), ich bog hinter der Flughafenbrücke wie gewohnt rechts ab und machte mich auf den Weg zurück zur THB. Erst an der Messe holten mich die beiden wieder an und ich kam nur etwa 1 Minute später ins Ziel. Meine Zeit war ganz ok. Donnerstag bin ich dort wieder am Start. So langsam wird von der Gruppe überlegt, die Winterrunde zu laufen, da der Rheindamm nicht beleuchtet ist und es schon ziemlich dunkel war. Bin mal gespannt, ob es am Donnerstag so weit ist.

10,6 km – 1:06:40
5 km – 31,11
10 km – 1:02:35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.