Blog
Schreibe einen Kommentar

Das Ziel ist der 1.Januar 2015

Ich weiß so langsam nicht mehr, wie es weitergeht. Ich bin jetzt in der fünften Laufpauen-Woche und es ist leider keine Verbesserung bisher eingetreten. Ich weiß, dass ich geschrieben habe, dass es besser geworden ist, aber ich denke, dass sind immer mal solche Tage, wo es scheint, dass es aufwärts geht. Aber schon am nächsten Tag habe ich wieder den gleichen Mist. Ich stehe morgens auf und kann die ersten Schritte nicht abrollen. Bin dann letzte Woche wieder zum Arzt und wir haben es erneut mit Ultraschall versucht, leider vergebens, denn besser geworden ist es nicht. Nach der siebten Behandlung habe ich dann noch mal mit Ihm gesprochen und die Behandlung dann abgebrochen. Heute hat er sich dann mal den Fuß auf dem Röntgenbild angeschaut. Ok, ich weiß, dass ich durch mein jahrelanges Fussball-Gedingste mein rechtes Fußgelenk arg strapaziert habe, aber… das ich nun ganz und gar mit Sport aufhören muss, wie jetzt vom Arzt verlangt? Ich denke nicht, da ich ja mit dem gleichen Fuß fünf Jahre gut unterwegs war. Also warum aufhören? Ich denke immer noch, dass es irgendwann besser wird und ich wieder anfangen kann… Leider hat sich auf dem Röntgten-Bild gezeigt – warum habe ich es nicht fotografiert? – dass sich um die Achillessehne Kalk gebildet hat, der den Heilungsprozess immer wieder verhindert. Hoffe nun, dass ich durch die 10 Laserbehandlungen auch das in den Griff bekomme. Man, dass kann doch nicht sein, dass es das mit dem Laufen war! Ich will weiterlaufen. Mein Plan ist nun, dass ich am 1.Januar 2015 wieder anfange. Dann müsste es auch mit dem Halbmarathon in Berlin klappen, der Ende März stattfindet. Scheisse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.