Autor: marco

Sylvesterlauf durch den Zollverein in Essen

Zum Abschluss des Jahres sollte es noch mal einen Wettkampf sein. Auf Empfehlung von meinen alten Arbeitskollegen Sebastian Brandt ging es zum Zollverein nach Essen, wo ein 10 km Lauf anstand. Anna, Jens und ein paar vom Lauftreff waren auch dabei und wollten mitlaufen. Trotz der fast 10 Grad, war der starke Wind am Start […]

Eine Stunde im kalten Regen unterwegs

Eine langsame kurze Runde als Vorbereitung auf meinen Sylvesterlauf sollte es werden. Weil ich mich aber völlig mit der Entfernung vertan habe und mich auch noch verlief, waren es am Ende 14,1 Kilometer. Viel zu viel vor einem Wettkampf… Und das kam so…: Wieder zum Unterbacher See hatte ich keine Lust, zum Rheinpark auch nicht, weil ich nicht schon wieder […]

kurze Weihnachtsrunde

Heute musste ich einfach noch mal raus, die mindestens 40 Kekse ein wenig abzutrainieren, die ich mir seit gestern gegönnt hatte. Hatte nicht viel Zeit, da ich um 9:30 Uhr wieder zu Hause sein musste, deswegen lief ich über die Theodor-Heuss-Brücke auf der anderen Seite in Richtung Oberkassler Brücke und dann wieder über die Brücke […]

Schon wieder Unterbacher See…

… und schon wieder unter einer Stunde. Bin dort schon wieder laufen gewesen, weil starker Regen und Wind war, und dort im Wald ist man einigermaßen geschützt. Obwohl ich nicht schnell lief, kam wieder eine 29:16 und am Ende – weil ich die gleiche Strecke lief – eine 59:25 raus. Die dritt schnellste Zeit, die […]

Die schnelle Runde um den Unterbacher See…

Ich bin nicht gerade ein Waldläufer. Ich liebe es nun mal, wenn ich was zu gucken habe und beim Laufen Trubel um mich herum ist. Das habe ich immer, wenn ich am Rhein laufe, mal über die Brücken und auch bei den Runde in Richtung Flughafenbrücke und zum Medienhafen. Aber manchmal fahre ich gerne zum […]

„Durchgang verboten“

Es ist schon eine komische Laufwoche. Erst kam ich am Sonntag nicht raus, weil wir den ganzen Tag unterwegs waren und ich nicht noch um 20 Uhr die Schuhe schnüren wollte und am Dienstag machte ich mich dann nicht zum Lauftreff um 19:15 Uhr auf, sondern entschloss mich schon früher laufen zu gehen. So startete […]

Warum sind wir nicht einfach weitergelaufen?

Es gab wenige Läufe, wo ich mich hinterher so geärgert habe. Der Grund ist ziemlich einfach: Ich hätte gestern mal wieder unter einer Stunde die 10 Kilometer geschafft und das ziemlich sicher und am Ende auch locker. Zusammen mit Thomas bin ich die kurze Winterrunde gelaufen. Heißt: Unten am Rhein von der Theodor-Heuss-Brücke in Richtung […]

Weihnachtsmarkt

Der Lauftreff am Dienstag hatte mal wieder ein spezielles Ziel: Da am Dienstag vorriger Woche einige abgesagt hatten und der traditionelle „Glühweinumtrunk“ nur zu fünft ausgeführt wurde, sollte es eine Wiederholung geben. Aber viel mehr waren wir auch diesmal nicht. Nach dem fast alle zusammen die kurz Runde gelaufen waren, bogen nur noch sechs Läufer […]

Abgekackt und glücklich…

Weil ich letzte Woche eine Erkältung hatte und nicht laufen konnte, war gestern mal wieder nach einer Woche Sport angesagt. Es waren angesichts der Temperaturen (1° Grad um 19:15 Uhr) nur noch fünf zum Laufen da. Ich wusste noch nicht, wie es mir unterwegs ergehen würde und entschloss mich für ein gemächliches Tempo. Zusammen mit Martin […]