Blog
Schreibe einen Kommentar

20 Kilo abgenommen

90kgDer Lauf war einfach nur schrecklich. Schon bevor ich zum Lauftreff fuhr, fühlte ich mich schlapp und kraftlos. So war es dann auch. Während die ersten Meter noch ok waren, quälte ich mich immer mehr. So lief ich dann auch „nur“ die kleine Runde und nicht mehr durch den Medienhafen. Und das war auch gut so, denn irgendwie tat mir alles weh: Brust, Rücken, die Nase lief und es war einfach nur kalt… und ich hatte das Gefühl, dass mich alle vom Lauftreff (wir waren nur zu neunt) überholen würden. Dabei war ich gar nicht soooo langsam unterwegs. 31:09 nach 5 Kilometern waren auf Grund meiner Verfassung wirklich sehr gut.

Am Ende war ich wirklich froh, dass ich an der Theodor-Heuss-Brücke war. Warum bin ich abends nur so schlecht? Heinz, der nach 2 Wochen mal wieder da war, fragte mich, was denn los sei… So kaputt und ausgelaugt war ich schon lange nicht mehr.

8,58 km – 54,24
5 km – 31,09

Als ich mich dann auf die Waage stellte war die Freude wieder groß: 90 kg! Ich habe nun 20 kg abgenommen. Lena, meine Tochter, meinte zu mir gestern abend, dass ich nicht weiter abnehmen soll. Auch nicht schlecht. Aber bis zum Normalgewicht – gibt es nicht noch ein Idealgewicht? – sind es noch 4 Kilo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.